Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • @StS mmh, die Weichenhebel, klar die DKW's sind der Knackpunkt, zur Not könnte man den Gurkenhebel versenken und ein Szenarieobjekt setzten (oder einfach Holzis Laterne als Geisterweiche), Schalten im Freeroum geht dann halt nur in dem man direkt auf die Zungen klickt und an der DKW Laterne ändert sich natürlich nix. Denn der gelbe Handhebel ist wirklich das Allerschlimmste, die anderen gehen, denn wo gibt es heute noch überall Laternen? Anders wäre es wenn man die Strecke eine Epoche vor verset…

  • Du, ich finde die modularen Signale auch dolle, die DR Signale sind ja auch in so einem Baukasten, schön Masten und Einzelwahl der Mastschilder, lecker. Es kann halt sein dass er beim Starten und Reinladen, ev. aber auch mal beim Nachladen, einen Mast verlangsamt läd oder im ungünstigsten Fall sogar vergisst (ich hatte dieses erste Kranszenario mit der 218 Lz, beim Szenariostart-Reinladen fehlte da ein Mast). Kein Ahnung das hängt ganz einfach am TS, wenn ein Objekt aus einem Teil besteht läd er…

  • Besorg Dir "7-ZIP" dann suchst Du den DTG Ordner (ich glaub "Colgne to Coblenz") und da gibt es eine Monsterdatei mit .ap Endung (so 1,7 GB). Da einfach mit rechter Maustaste "hier entpacken" und fertig.

  • @Erasmus Frust auf was genau, hast Du ne Ahnung wiviel kleines Frustiges es hier die letzten 10 Jahre gab und wie durchaus positiv sich der TS mit seinen 64bit entwickelt hat? Jammern bringt wenig, selber anpacken, Du wirst sehen dass Du sehr viel von Deinem Sessel aus selber lösen kannst. Mit den optischen Verbesserungen, aber der alten Engine ist der TS einigermaßen passabel, von der Anpassbarkeit und der Freiheit selber was voranzubringen ist er aber ziemlich gut, mittlerweile ist das Rollmat…

  • Prima Arbeit, ich muss mir noch die SBS Magneten besorgen, wusste gar nicht dass es da auch welche gibt, noch ist da die Milchbar eröffnet (warum hat noch niemand Bierflaschen draus gemacht ). Eigentlich ist es für mich die letzte passable DTG Strecke, naja zumindest so vom ganz groben und mit TW Upgrade erträglich nun mit Deinen Signalen, gleich um Welten erträglicher ;-)) Endlich nutzt mal jemand die Kompaktsignale, ja ein paar Masten waren erst mal weg, aber das ist halt auch der Preis für di…

  • Die Türme müssten Ted sein, aus dem alten Hamburg-Bremen free-be. Nein, die Sachen sind zu 100% von anderen gebaut, daher vielen Dank, egal ob free oder Payware! Auf der Bahnhofskachel befinden sich an die 7000 Objekte, klar vieles selber repainted (Eigenbau oder Auswahl und Repaints wird sich zeitlich kaum was geben) und durchaus fettes Rollmaterial. Es geht also im 64bit TS, auch wenn es hunderte Stunden kostet. Übrigens die Ludmillafront der vR, RSC Maschine ist wirklich mies im Vergleich zur…

  • So gerade noch vor Mitternacht zum 30er Jahrestag … (mal aus der Hüfte, Wagenparks sind noch nicht ganz auf 1990 abgestimmt ;-))

  • 30 Jahre Mauerfall

    hansdampff - - Plauderecke

    Post

    @FraPre, auch ich war genau 18 Der 9.11.89 ist schnell erzählt, Radio, Radio und nochmal Radio (ich war da tief im Westen in Trier),ab so 17:50 (ich weiß nicht aus welchem Winkel meines Hirns ich genau diese Uhrzeit nehme) gings dann Schlag auf Schlag, es war einfach ein unfassbarer Tag .... politische Ansichten hin oder her, wer einmal vor dieser verdammten Mauer gestanden war konnte nicht so einfach fassen dass die auf einmal weg war... Heute mit fast 50 gefragt ... joh das sind diese Stunden …

  • @kiter jupp, wenn man sich so anschaut wieiviel Leute im Drescheibe.online HiFo unterwegs sind, welche phantastischen Bücher und Websites (bundesbahnzeit.de) es noch und nöcher über frühere Epochen gibt (nur mal das EK Verlagprogramm durchblättern) dann wundert man sich schon ein bischen. Ich versuche auch immer wieder die alten Hasen dazuzubewegen sich auch mit der "Simulation" zu beschäftigen, aber das ist ein langer Weg. Eigentlich gibt es doch nichts schöneres als noch einmal halbwegs realis…

  • Schön, man könnte aber noch viel mehr daraus machen, mit abwechslungsreicherer Gleisverlegung (da ist alles zu 100% das selbe Gleis, womöglich auch trackrule?; in Dampf BW's gabs fast schwarze Gleise), verbessertem Gleisschotter/Untergrund, "neuer" Vegetation odser gealterten Fahrzeugen. Trotzdem blickt man mit Neid rüber zur Insel, denn die Objekte und Banhöfe passen einfach fast perfekt zur Epoche, für DE völlig unmöglich, leider auch nicht für den Eigenumbau da der ganze moderne Bahnsteigkrem…

  • Schöne Bilder wieder, gute Bepflanzung, wie etwa der Mischwand bei der Draufsicht aufs Viadukt, allerdings raus mit dem hohen Kraut aus dem Gleisbett, bzw. massiv absenken. Ja die Soldaten (Bild mit Stellwerk) … selbst die besten Bäume sehen aus dem Abstand zu einheitlich aus. Entweder man mischt zwei Baumarten im Asset Block, skaliert dort tüchtig (+-0,8) oder mein kaschiert den Waldrand eben mit 2,3 Gruppen. Aber sach bei den Farben, das knallt doch alles ordentlich raus, einfach im Enhancer e…

  • Hamburg Maschen Großumbau

    hansdampff - - Strecken

    Post

    Och da geht ja was weiter, auch wenn Signal, Marker und Magnetenlegen auch etliches an Testerei braucht ;-)) Ich hoff das mit dem "pickable" hat geklappt (ist sicher schon in etlichen Beiträgen zu finden, ruhig selber mal sowas reinsuchen im Forum). Ansonsten würde ich das Gelände leicht anheben (so 20 cm) denn die Gleise in solchen Anlagen liegen relativ plan und nicht auf einem Schotterkörper. Ja die üblen, matschigen Bodentexturen wirst wohl angesichts der Performance beibehalten müssen, imme…

  • Ich kann nur sagen Dein gezeigtes im Video zu Anfang ist erstklassig! Die Gewässergestaltung ist wirklich toll, wußte gar nicht dass die unzähligen Wasserkraftwerke in CH solche Strecken übergelassen haben, naja wahrscheinlich restwasser- oder schwallbeeinflusst schätze ich mal? Also für mich das beste gezeigte für die CH bisher und total berechtigt bestehende Sachen zu verbauen, an mir verlieren sie genau in dem Moment einen Kunden! Also beide Daumen hoch , ein Grund mehr für mich persönlich si…

  • Hamburg Maschen Großumbau

    hansdampff - - Strecken

    Post

    Also jetzt lasst den Jungen doch mal ran, in 64 bit gehen sich nach meinen Test durchaus bis zu 6000 Assets pro Kachel aus, die KI Packs machen dazu kaum Probleme .... also klar es gibt Limits im TS... wie die Problematik der Schnellfahrstrecken über 20 Promille im Gefälle (Hüpfen des Zugverbandes bei hohen Geschwindigkeiten) und eben natürlich die Performance an "Brennpunkten" und als solchen würde ich jetzt Maschen durchaus bezeichnen Klar ein ordentlichen Rechner brauchts, aber hardwareseitig…

  • Ich hab mal was anderes, bei mir ist bei der V90 mit TTB Packet leider in der F2 Außenansicht der Sound weg (ok bei nem Repaint aber das lief bisher einwandfrei). Könnte durchaus seit der Installation des Packs so sein, hat das noch wer? Überall in der 1er, oder 8ter Ansicht ist alles normal... Danke

  • Warum nicht einfach einen Transferpunkt im Szenario einfügen "Rangierer auf/abladen" klar geht dann die normale Beladungsfunktion flöten, den einen Wagen muss man dann halt opfern...

  • Die Bilder gefallen selbst mir, schönes verschmutztes Rollmaterial, ausgewogene Gestaltung ... na mal sehen ob das endlich meine erste CH Strecke nach der No 1 wird ...

  • Eventuell über pickable "true" or "false" in der Haupt-BIN wie bei den Objekten, einfach mal danach suchen mit RW Tools?

  • Das ist halt eben der Preis, sie bauen eine gute, aber logischerweise völlig verbackene Strecke, da kann man eben nix machen ausser ein paar Repaints eintauschen, die Szenarien sind fix und man kein rein gar nichts selber ändern, zurechtrücken oder austauschen. Wenn man da die Möglichkeiten hätte (Editoren) und die Community ne Woche "drüber" lassen würde, hätte man echt ein dolles Ding. Hab den stream ganz geguckt, sieht gut aus, aber die Szenarein abspielen und fertig, und dann wieder auf den …

  • Macht Spaß bei Dir mitzufahren, die Dinger werden auch immer besser. Ich find's sehr entspannend, auch nicht so technisch und verkopft und find auch gut dass Du Dich natürlich auf die Österreichischen Strecken und Rollmaterial konzentrierst, die Strecken sind sicher von der Gestaltung nicht alle das gelbe vom Ei, aber das liegt ja nicht in Deinem Ermessen. Gerne mehr, und sich ruhig auch an eigene Szenarios oder gar kleine Umbauten trauen, das lockert das ganze auf