Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Fakt ist dass der Verkehr Todesursache Nummer eins war und ist bei jungen Menschen. Ich habe alleine vier junge Leute, teils sehr gute Freunde in den 20ern verloren -ist ewig her-, 1x Moped, 1x Fahrrad (jeweils unter LKW), 1xMotorrad (Autobahnabfahrt), 1x Auto bei Nebel (Bundesstraße Panne). Bei der Bahn kommen etliche BÜ Unfälle, also Zusammenstöße mit Straßenfahrzeugen dazu, also in Österreich waren von den letzten 10 Toten ganz sicher 8 KFZ Fahrer. Wenn bei der Bahn alles funktioniert (und da…

  • Genau idealerweise finden wir die drei vier Stellschrauben und können hier einen Vorschlag einstellen, ich hab jetzt mal 20 Minuten zum Spielen damit … wie gesagt die Grundgrafik scheint sich im 64 bit leicht geändert zu haben. Also die alten Setttings aus 32 bit habe ich gerade nochmal eingespielt das bringt definitiv nix. PS: Muss leider schon weg. Also …. macht braucht gar nicht Control F3 zu drücken, einfach TS offen lassen, das Textfile öffnen, Werte verändern und wieder in den TS gehen. We…

  • [DTG] Train Simulator 2019

    hansdampff - - DTG - Dovetail Games

    Beitrag

    So macht man das auch normal wie ice. Ich hab gar nix gemacht außer Backup aber neuer und starker PC mit jüngsten Treibern, alles perfekt.

  • Jepp funktioniert, ist mir aber auch zu kontrastreich, körnig fast, wird ausschnittsweise dunkel in den Schatten, da muss man rumspielen. Man muss insgesamt sagen dass das Standard-Display deutlich besser geworden ist, erst hab ich mal kaum ein Unterschied festgestellt zwischen alt 32bit mit dem Tool und 64 ohne es...

  • [DTG] Train Simulator 2019

    hansdampff - - DTG - Dovetail Games

    Beitrag

    Nix bzw. beim nächsten Steam update holt er sich es eh wieder zurück

  • [DTG] Train Simulator 2019

    hansdampff - - DTG - Dovetail Games

    Beitrag

    Genau, auf dem PC ist die Ram Anzeige unverändert, beim Starten von irgendwelchen Sachen eben bei 1,5, 2 nur eben mit dem Unterschied dass es dann bei kritischen Kacheln wo er bisher abstürzte zumindest auf 3,9 und dann aber doch auch schon bis 4,6 hochgehen kann. Ich persönlich kann ja gar nicht verstehen wie man so ein Spiel/Simulator am Labtop spielen kann, aber gut man muss nicht alles verstehen.

  • [DTG] Train Simulator 2019 Bewertung

    hansdampff - - Strecken

    Beitrag

    Joh dem schließe ich mich an, durchaus Gratualtion DTG, die beste Veröffentlichung seit der TS Einführung überhaupt. Die Nachwehen sind sicher schnell überwunden, es ist kein neuer TS aber alles läuft besser, vielleicht auch mal ganz gut so, da kann man schon noch so mit 5 Jahren planen auch wenn die Zukunft dem TSW gehört, da ändern auch die 64 bit nix. Was bei den einen nicht mehr läuft hat sich an Kleinigkeiten bei anderen wiederum verbessert, ich hatte etwa bei screenshots mit Taste F12 imme…

  • Ja schön dass diese/unsere Strecke nun dochnoch zur Geltung kommt, wäre sehr schade drum gewesen. Ja, laut meinen ersten Erfahrungen sind die rund 4,6 GB also rund 1 GB über der 32bit Variante ein sehr gut funktionierender Wert. Ehrlich gesagt mehr hab ich noch in keiner anderen Strecke "geschafft", auch auf Kacheln die noch fetter sind und unzählige Provider beinhalten, jedenfalls läuft dabei alles im Wesentlichen reibungslos. Es ist keine Neuerfindung des TS aber ganz einfach eine deutliche Ve…

  • [DTG] Train Simulator 2019

    hansdampff - - DTG - Dovetail Games

    Beitrag

    Ja sicher viele Startschwierigkeiten und es schießt noch wild durcheinander, wird sich schon sortieren und ich bin mir sicher dass nach und nach alle nur profitieren. Eine Sache war mir noch aufgefallen im Editor dass in einer Map die Google Earth Kacheln so um 2-300 m versetzt waren (dürft Richtung West gewesen sein), kann mich eigentlich nicht erinnern da etwas "versetzt" gebaut zu haben, naja nochmal gucken.

  • [DTG] Train Simulator 2019

    hansdampff - - DTG - Dovetail Games

    Beitrag

    Joh macht schon Spaß, jetzt 2h gewerkelt ohne Mucken, dann wieder auf die extrem voll gekleisterte Kachel mit den vielen Zügen zurück gesprungen und gut er läd dann schon einige Sekunden, bis alles wieder aufgebaut ist, aber früher ein 1000% Absturz. Gut im Cab gehen dann die Schalter erst etwas langsamer, aber er berappelt sich. Also mal sehen, bin schon wieder etwas versöhnt, Thank You DTG muss man auch mal sagen, so ab in die Haija und von vielen Zügen auf der Strecke träumen...

  • [DTG] Train Simulator 2019

    hansdampff - - DTG - Dovetail Games

    Beitrag

    Also immerhin hab ich in mal bei stabilen Frames auf 4,6 GB gebracht. Das ist schon was wert, allerdings den Ultrahärtetest hat er damit aus meiner Sicht nicht bestanden. Mir scheint das allzu hastiges Aufstellen von fettem Rollmaterial und wildes Schwenken und Bewegen auf den Prachtkacheln dann doch recht rasch einmal zum Absturz führt. Aber ohne Frage eine Steigerung um sagen wir 30%. Mehr war auch nicht wirklich zu erwarten, die engine ist und bleibt die selbe. Naja mal sehen, paar Tage teste…

  • [DTG] Train Simulator 2019

    hansdampff - - DTG - Dovetail Games

    Beitrag

    Es heißt jetzt halt Access Violation, also noch seh ich nix, werd mal den Ram Monitor daneben öffnen …. eventuell muss man nochmal eine clean Installation machen ….

  • Oldenburger Umland

    hansdampff - - Strecken

    Beitrag

    Ja diese Providerlisten, das ist leider immer wieder extrem abschreckend, da noch nachzurecherchieren und aktuelle Links reinzugeben da sitz man ja ein vollen Tag dran. Irgendwie denke ich mir einfach die RW-Tools Listen (Provider/Assets) abspeichern und mit dazu packen, es sollte jeder zu 100% selbst dafür verantwortlich sein die fehlenden Assets und Provider aufzuspüren und sich zu installieren. Ich befürchte mit 64bit wird das auch deutlich zunehmen was an verbauten Fremdassets in eine Streck…

  • Also berauschend ist das Ergebnis leider nicht, ich schätze da haben 5-6% der aktiven Leser hier überhaupt nur dran teilgenommen, klar der Aufruf richtete sich ja quasi nicht an "alle" sondern an die speziell an der Epoche III/IV interessierten. Naja mal noch ein bischen abwarten, aber ist schon OK es geht Richtung 100 Leute und das wären dann schon so 10% der hier "relativ" aktiven Leute (faktisch und permanent sind es a viel weniger). Wenn das halbwegs "repräsentativ" ist dann haben wir uns ei…

  • Ja diese ganzen Szenarios auf freier Strecke da kann man dann alles machen, mich interessiert viel mehr wie es sich in den Knubbelkacheln abspielt, wenns zur Diashow wird bringt es auch ehrlich gesagt wenig. Naja ausgiebiges Testen ist angesagt … für mich in 23h

  • Passt schon, eventuell könnte man doch kurz dahinter schreiben um welche Zeiträume es geht, also etwa für "West" Länderbahnzeit bis 1925/Reichsbahnzeit bis 1945/Junge DB bis 1970 (Dampfende 1975)/ Späte DB bis 1990 (Bahnreform 1994) / DB AG bis 2006/ Bahnliberalisierung "Jetztzeit". Gut, sicher wäre es noch nett die Unterscheidung in Epoche III und IV zu haben (Dampf/Nicht Dampf) aber die Zeit gehört doch schon deutlich zusammen, wobei das Streckensterben ab Mitte/Ende der 1970er einsetzt. Für d…

  • Die Linie der Dolomiten

    hansdampff - - Freeware Add-ons

    Beitrag

    Nochmal kurze Rückmeldung ... bei allem guten Willen und dem durchaus gelungenen Meterspurtriebwagen (Fahrverhalten vergessen wir mal, der macht locker 120 Sachen), die Fahrzeuge habe ich mir nicht weiter angeschaut, die Strecke aber ist mehr als Fiktion, Kurvenradien und Steigungen "out of range" (also so ähnlich hab ich als Kleinkind meine Holzeisenbahn aufgebaut) ja und die Ausgestaltung halt minimal. Naja, trotzdem wäre die Idee ganz nett die Originalbahn, insbesondere den Streckenast zwisch…

  • Also meine erste (und einzige) Studie im Verkehrsbereich von 1988 für eine größere Region hat schon damals Taktfahrpläne mit allen Durchrechnungen vorgeschlagen und selbstverständlich auch die Verknüpfung weiterewr Knoten e.t.c. Ohne Frage eignet sich ein kleiners und kompakteres Land wie die Schweiz besser aber es gibt auch andere Länder wo es sehr gut funktioniert. Man kann sich manchmal in diesem Land nur die Augen reiben und den Kopf schütteln. Man versteht's einfach nicht. Diese Regionalabt…

  • Rodachtalbahn Plus 1.07

    hansdampff - - Freeware Add-ons

    Beitrag

    Danke, ja ich höre halt immer wieder dass man schnell mal 7-10h am Stück an was dran sitzt, das geht natürlich für den Normalsterblichen mit Job und Familie kaum es sei denn man plant für einen Bahnhof etliche Wochen ein (wenn man die Fertigkeiten auch nicht regelmäßig nutzt wird es mühsam). Aber ich kenne das ein bischen vom Repainten und in der Bin rumwurschteln. Übrigens wahrscheinlich die selbe Zeit geht sicher nochmal dazu für die Umgebungsgestaltung drauf, das weiß ich nur allzugut. Bleibt…

  • Lieber @Fight43dom passt schon, will Dich damit auch nicht weiter ärgern, ich weiß es nervt (wenn man die Bahnhöfe nur irgendwie selber auseinanderschrauben (oder blendern) könnte, alleine die ultraschreckliche DHL Halle gegenüber von Trier-Hbf wo früher die überdachte Stückguthalle stand, so wie es ist eben völlig unbrauchbar für jegliche "Alterung").