Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 915.

  • 750mm Projekte

    Holzlaender - - Allgemeines

    Beitrag

    Ja das könnte man machen, dass ich den Rasenden Roland im TS umsetzen könnte...nicht nur wegen meiner Kindheitserinnerungen, sondern dazu auch noch, weil mein Bruder, der mich überhaupt erst zur Eisenbahnbegeisterung und Schmalspur im speziellen gebracht hat, Roland heißt und weil die Rügensche Bäderbahn heute von der PRESS betrieben wird. Aber ich finde, dass eine ausschließlich touristisch genutzte Strecke für eine Simulation auf Dauer einfach zu eintönig wird. Güterverkehr hatte dort immer sc…

  • Lok "Rhein" im Rhein

    Holzlaender - - Die reale Eisenbahn

    Beitrag

    Und nicht zu vergessen, dass Rost selbst ein ziemlich guter Rostschutz ist, dass ein Durchrosten doch erheblich verlangsamt. Vorallem bei dickeren Metallschichten. Wenn man sich anschaut, was bei versunkenen Schiffen über die Jahrzehnte noch übrig ist, kann man zuversichtlich sein. Das rostet an der Luft bei Wind und Wetter deutlich schneller

  • Ach das freut mich, dass es nun reibungslos funktioniert mit den Aufgaben. Da hoffe ich mal, dass bald auch vorbildgerechte nach Originalfahrplan möglich werden Aber bevor ich mich nun einfach dem nächsten Projekt zuwende, geht es für Version 2.1 noch einem guten dutzend Platzhalterobjekten im Umfeld von Wolkenstein an den Kragen, für die ich am Anfang weder genug Erfahrung gehabt, noch wäre absehbar gewesen, ob es die Strecke vielleicht zu sehr überlasten würde. Gerade am Anfang von so einem Pr…

  • Zitat von juergeneck: „Wenn man, wie beim Ausziehgleis, ein Halt macht und die Weiche sich dann auf Gleis 17 umstellt mittels Pfadeingabe. “ Tja genauso ist auch gemacht, und trotzdem schickt einen der Dispatcher nach dem Halt manchmal über Gleis 18 zurück ins Ausziehgleis, um von hinten auf Gleis 17 an den Zug zu fahren Aber jetzt hab ich einfach noch einen Marker gesetzt und nun klappte es auch auf Anhieb, das Szenario abzuschließen. Ich hab den Download des Aufgabenpakets aktualisiert und hof…

  • Hast du die alte Version vorher deinstalliert? Da kommen nämlich nun viel weniger Dateien mit (hab den ganzen überflüssigen Dateimüll entfernt). Ein Modified Zugverband dürfte da keinesfalls vorkommen, auch wenn der KI-Zug neu ist (und nein, der mag nicht ausfahren und lässt der kleinen Bahn den Vorttritt, höflich wie er ist. Darum endet er nun eben am Bahnsteig^^). Das hängt dann eher mit den Güterwagen zusammen, wo zuerst der R10 dran hing Einfach hinzugehen und jede Weiche zur Handweiche mach…

  • Oh super, das sieht richtig gut aus und wird sehr hilfreich sein. Vielen Dank dafür Zu beachten wäre höchstens, dass 1971 Streckewalde und Oberschmiedeberg noch vollwertige Bahnhöfe waren vor dem Rückbau, so wie ich sie auch umgesetzt habe. Und als Besonderheit, die man zugegeben nicht wissen kann, fährt P3113 von Niederschmiedeberg nach Wolkenstein als Rückleistung des P3112. Das heißt, man musste dort umsteigen. Die Lok vom ursprünglichen P3113 fährt anschließend später einen Güterzug nach Wol…

  • 750mm Projekte

    Holzlaender - - Allgemeines

    Beitrag

    Das ist mir durchaus bewusst, dass es dort nicht platt wie auf einem Tisch ist und auch dass es beachtliche Steigungen gibt, wie im Granitzer Forst. Hab mich ja auch bereits viele jahrelang seit frühester Kindheit hobbymäßig mit den RüKB und vielen anderen Schmalspurbahnen beschäftigt. Mit dem Erzgebirge ist das aber nicht zu vergleichen und das hat es mir irgendwie angetan

  • 750mm Projekte

    Holzlaender - - Allgemeines

    Beitrag

    Klar hab ich auch an Rügen gedacht, dort habe ich ja damals mit 6 im Urlaub die erste Schmalspurbahn gesehen (in Baabe) Diese Insel ist ja so überschaubar, die könntem man glatt in eine Map packen mit allen Strecken, die es dort gab. Aber mir ist das Gelände dort zu flach, da würden mir die Berge fehlen...was wäre der Streckenbau ohne eine Herausforderung

  • Also nachdem ich beim bearbeiten dieses Szenarios auch einige Dumps kassiert hab, was sich relativ schnell lösen lies, indem ich die CurrentSave.bin gelöscht hab, hab ich dann auch einen der Hauptfehler gefunden. Zwei der Wagen, die man kuppeln soll haben die gleiche Nummer bekommen, weshalb auch die Nachricht zu früh kommt. Außerdem hab ich nun auch die letzte Weiche vor dem Ausziehgleis in eine Handweiche umwandelt, wie die anderen dort. Macht auch keinen Sinn, dass dort eine Automatikweiche l…

  • RW Tools: Template erstellen

    Holzlaender - - Streckenbau

    Beitrag

    Nö das daunten sind nur die standardmäßig aktivierten Provider in deiner Strecke, die sind also immer aktiv (sollte man im Auge behalten, aber kann man auch im Editor über das Monitorsymbol ändern^^). Hast du auch mal den Cache geleert? Änderungen an den XMLs im Assets- und Content-Ordner können zickig sein

  • Ich schau mir das mal an, aber eigentlich schalte die Weiche schon...dauert nur eine Weile (da ist der Balken längst voll). Warum genau, weiß ich auch nicht...am R10 liegts jedenfalls nicht, den hab ich (bei mir) schon lange rausgeschmissen. Im Moment will ich da noch einen KI-Zug einbauen, damits spannender wird, der allerdings bisher trotz Vorrang brav am Ausfahrsignal wartet und mich eine Automatikweiche in ein Abstellgleis schickt, wo garkeine Anweisung hinführt. Zum Haareraufen dieser TS...…

  • RW Tools: Template erstellen

    Holzlaender - - Streckenbau

    Beitrag

    Hast du ihr auch einen sinnvollen Namen gegeben, den es noch nicht gibt - sowohl der XML, als auch im DisplayName?

  • RW Tools: Template erstellen

    Holzlaender - - Streckenbau

    Beitrag

    Ich glaub schon, mehr wirds nicht gewesen sein, was man da machen muss...so hab ich für meine Strecke ja auch ein eigenes angelegt (und dann noch etwas ausgeschmückt, aber im Prinzip reicht das ja^^)

  • Gar nicht schlecht Im TS macht sie aber auch eine gute Figur, auch wenn sie noch ein wenig auf sich warten lässt, die feine Dame rail-sim.de/forum/index.php/At…40ee983ba07e035a81c73e92erail-sim.de/forum/index.php/At…40ee983ba07e035a81c73e92erail-sim.de/forum/index.php/At…40ee983ba07e035a81c73e92erail-sim.de/forum/index.php/At…40ee983ba07e035a81c73e92e Diesen kaum zu fassenden Holzschuppen konnte ich mittlerweile auch bereits ersetzen...wusste gar nicht mehr, wo ich den so versteckt hatte. Hätte …

  • Ja talwärts hält man ja in der Regel sowieso in Niederschmiedeberg vor dem Bahnübergang, da braucht man ja keinen zusätzlichen Stop. Und ja, die wurde dort am Beamtenwohnhaus händisch eingeschaltet und in Niederschmiedeberg wohl wieder aus. Bei Talfahrt wurde direkt nach passieren des Bahnübergangs gehalten und sie erstmal wieder ausgeschaltet, bevor die Fahrt weiter ging, wie man in dem Buchfahrplan sieht. Also ich kenne ziemlich viele Fotos und Bücher über die Strecke - mehr als über jede ande…

  • DKWs mit Innenliegenden Zungen?

    Holzlaender - - Streckenbau

    Beitrag

    Also ich mach das stets so, dass ich für alle Gleistypen (Hauptstrecke, Personenzug, Güterzug, Abstellbahnhof) einer Trackrule unterschiedliche Mindestradien eintrage und ich dann vor dem Verschweißen der DKW einen bis zu 30% kleineren auswähle, als er am Ende haben soll (wird automatisch immer größer, als erhofft). Das passt dann meist perfekt und man muss dann nur noch den Gleistyp mit dem Gleismarkierungswerkzeug zurückändern, was bei einer DKW etwas fummelig ist

  • @HGK: Wird sich zeigen, aber ich bleibe dem Erzgebirge treu (und der Schmalspurbahn) @Schienenbusfan: Das ist so nicht ganz richtig, was die Herren da schreiben...die Wahrheit über die Haltelichtanlange in Niederschmiedeberg ist noch viel verrückter Ursprünglich wurde in Kirchberg am Bahnübergang der Lengenfelder Straße 1939 eine Warnlichtanlage der Firmal Julius Pintsch KG eingebaut, die mittels Schienenkontakten (!!!) automatisch ein Warnlicht einschaltete. Im Normalzustand zeigte ein weißes B…

  • Klingt gut, wenn ich der Meinung sein sollte, dass es dort ohne eine Schuppen nicht geht Überarbeitungen werden ja zum Glück auch im Nachhinein noch automatisch übertragen

  • Da fehlen dir eindeutig die Brückengleise ohne Bohlenbelag und die Wurfhebelweichenlaternen aus dem aktuellen DR Gleisset...wohl das wichtigste von allen^^ @hansdampff: Vielleicht gibts in meinem nächsten Projekt ja ein wenig mehr Vollspur mit Reichsbahnflair, damit für jeden was dabei ist

  • Ach das ist dieser alte Holzschuppen, der eigentlich ein Lokschuppen/-unterstand ist...nix aufregendes. Ich denke gerade darüber nach, den sowieso durch andere zu ersetzen. So besonders ist er ja nun wirklich nicht, war in der Anfangszeit des Baus aber aber gern genommen, bevor weitere Provider (wie K-V) dazukamen