[ed] Erlauftalbahn (inspiriert)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [ed] Erlauftalbahn (inspiriert)

      Servus!

      Da die Semmeringbahn noch etwas auf sich warten lässt, habe ich mich in den letzten vielen Wochen mal selbst vor den Editor gesetzt und einen kleinen Teil einer realen Strecke nachgebaut. Grundsätzlich habe ich versucht, zumeist existierende Objekte aus dem Train-Simulator zu verwenden und fast keine zusätzlichen Pakete zu benötigen. Ich baue hin und wieder mal ein oder zwei Stunden am Abend nach der Arbeit zur Entspannung. Darum möchte ich den Bau auch nicht zur Arbeit verkommen lassen. Das überlasse ich Personen, welche sich wirklich mit der Materie Eisenbahn auskennen. Ich selbst habe erfahren, was für eine Geduld man braucht um die 500ste Pflanze irgendwo zu setzen. Mit jedem Kilometer lernt man dazu, jedoch bitte keine 1:1 Umsetzen der Realität erwarten.

      Da ich mein Projekt auf jeden Fall mit allen Teilen möchte (verbringe ja auch selbst genügend Zeit auf Freeware Strecken), werde ich die Strecke veröffentlichen und immer wieder mit den Verlängerungen updaten. Vielleicht fühlen sich Zugbauer auch dadurch motiviert, deren Projekte fertig zu stellen (z.B. Retter der Nebenbahnen 5047). Freue mich auch schon auf die 95'er Dampflok, welche zwar in Österreich nicht so wirklich unterwegs war, aber auch gut auf meine Strecke passt.

      Der erste Schritt beinhaltet 7km Bahnstrecke mit zwei Bahnhöfen und zwei Stationen. Gerne können sich mutige Freiwillige bei mir melden, welchen ich das Projekt zum Probieren zukommen lasse. Muss es nur noch schaffen, dass Projekt mit dem Szenario in eine Datei zu pressen und eine Liste zu schreiben, was alles für Payware und Freeware Content benötigt wird. Das geht sich vielleicht am Wochenende aus. Zur Einstimmung ein paar Screenshots. Auf jeden Fall ein fettes Danke an alle Ersteller des vielen Content hier!
      Bilder
      • 2014-06-28_00003.jpg

        546,77 kB, 1.680×1.050, 431 mal angesehen
      • 2014-06-28_00004.jpg

        421,4 kB, 1.680×1.050, 446 mal angesehen
      • 2014-06-29_00002.jpg

        215,3 kB, 1.680×1.050, 281 mal angesehen
      • 2014-06-29_00004.jpg

        327,2 kB, 1.680×1.050, 288 mal angesehen
      • 2014-07-01_00004.jpg

        247,04 kB, 1.680×1.050, 251 mal angesehen
      • 2014-07-02_00001.jpg

        213,96 kB, 1.680×1.050, 237 mal angesehen
      • 2014-07-02_00002.jpg

        146,68 kB, 1.680×1.050, 224 mal angesehen
      • 2014-07-02_00003.jpg

        174,72 kB, 1.680×1.050, 243 mal angesehen
      • 2014-07-02_00006.jpg

        423,47 kB, 1.680×1.050, 239 mal angesehen
      • 2014-07-02_00008.jpg

        310,31 kB, 1.680×1.050, 264 mal angesehen
      Werbung
    • Sieht echt gut aus bisher :thumbup: Mach auf jeden Fall weiter damit...

      Wenn man bedenkt das die meisten bei ihrer Projektvorstellung nicht mehr als 3 Schienen und einen Bf. auf Höhe 0 zeigen, sieht das hier wirklich schön aus.

      Also lass dich nicht entmutigen, ich weiß wie frustrierend die Bastelei sein kann ;)
      Alle meine Repaints & Updates findet Ihr hier: Rail Designs -> !!! An all die Lesefaulen unter Euch, es gibt ab sofort keinen Support mehr für Dinge die klar in der Readme drin stehen !!!
    • Da will ich mich mal anschließen an das, was Matthias J schrieb, und das ganz dick unterstreichen.
      Positiv fällt mir auf, dass man vermied, sich zu übernehmen, indem man nicht (wie ich, haha) zuerst 100km Strecke baute und erst dann mit der Ausgestaltung anfing, sondern quasi Meter für meter fertig machte.
      Auch sonst macht das optisch einen guten Eindruck.
      Weiter so und gutes gelingen. :thumbup:

      PS: Bitte an regelmäßige Backups denken!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Prelli ()

    • Gibt es nun in der Version 1.2 zum Download auf railworks-austria.at

      Bei der Strecke handelt es sich um eine durch die Erlauftalbahn (Pöchlarn-Scheibbs-Kienberg) inspirierte Strecke in Österreich. Die Streckenführung ist dem Original angepasst, die Objekte sind aus dem Payware und Freeware Fundus von Train Simulator und der Community. Da ich derzeit eine eher begrenzte Freizeit habe, werde ich schrittweise die Strecke erweitern und als neue Versionen veröffentlichen. Außerdem fällt es mir so leichter, den Editor von Train Simulator zu erlernen.

      Der erste Schritt beinhaltet 7 km Bahnstrecke von Purgstall nach Scheibbs mit zwei Bahnhöfen und zwei Stationen.

      Enthalten im Download sind die Strecke und ein Szenario für freies Fahren.

      Sprache derzeit nur Deutsch.

      Benötigte Payware:

      DTG European Loco & Asset Pack (Steam)
      DTG US Loco & Asset Pack (Steam)
      DTG Hagen-Siegen (Steam)
      DTG Munich-Augsburg (Steam)

      Freeware siehe Readme Datei


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Train18 ()

    • @Ed_Amcore
      Leider kriegt der einzige Zug kein grünes Signal. Grund falsche Verlegung der Signallinks. Wenn Signale korrespondieren, z.B.: Ein- und Ausfahrsignal, dann müssen die Links 1+ vor dem Link 0 des jeweiligen Gegensignals liegen!
      Es gibt zu den OEBB-Signalen eine Demostrecke, dort bitte mal nachsehen.
      Jetzt gerade abgefahren. Macht richtig Spass.
      Vorschlag:
      Von Purgstall kommend:
      vor Scheibbs fahrt man ja an dem Bach entlang, da ist der Blick auf die schöne Landschaft mit Bäumen verstellt. Schmeiss jeden 2. Baum raus, dann macht das was her.
      Dann die Fabrik vor Scheibbs, ich beantrage ein Zufahrtsgleis. Die wollen von LKW wieder auf Bahnlieferung umstellen. :D
      StS
      Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeiner Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von StS ()

    • Also die Strecke ist wirklich schön und auf keinen Fall fiktiv. Wenn man das Google Maps Overlay einschaltet sieht man, das die Gleise dort liegen wo sie sollen, Industrie7Gebäude dort stehen wo es hingehört und Wälder dort gepflanzt werden, wo auch real welche wachsen. Das macht schon Freude auf die nächste Version/Verlängerung. Falls du fragen und Hilfe brauchst. Meine Unterstützung bekommst du.

      Eventuell legst du für den ersten Teil (Scheibbs - Purgstall) die Gleise nochmal neu, da du dort noch keine Übergangsbögen und Überhöhung eingebaut hast. Beim späteren Teil hast du das ja gemacht.
      Wie schon von STS angemerkt hast du beim Verlegen der Signale ein paar Fehler gemacht. Das muss noch ausgebessert werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andi_M ()

    • Bei aller Begeisterung, sorry, bitte fummel mit der Maus nicht so rum, schneid bitte den Anfang ab. Das versaut das ganze Video.
      Mehr Gelassenheit, und evtl nicht gleich die erste Fahrt aufnehmen. Probefahren und dann filmen. Stativ verwenden :D , oder so tun als ob eins verwendet wurde.
      Vorschlag, film das nochmal in Ruhe und tausch das Video aus.
      Danke.
      StS
      Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeiner Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.